Heimatverein Schüttorf

Heimat ist der Ort, an dem wir uns zu Hause fühlen. Unsere Heimat ist die Samtgemeinde Schüttorf. Sie liegt im Südwesten Niedersachsen in der Grafschaft Bentheim, nahe der niederländischen Grenze und in unmittelbarer Nachbarschaft zu Nordrhein-Westfalen. Die Mitglieder des Heimatvereins Schüttorf haben es sich zur Aufgabe gemacht, unserer Heimat ein Gesicht zu geben, indem wir Altes aus unserer Heimat bewahren, aber auch Neues in unserer Heimat bewegen wollen.

Gestern, Heute. Morgen.

Schüttorf blickt als älteste Stadt der Grafschaft bentheim auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück. Noch gibt es Zeugnisse dieser bewegten Vergangenheit. Aber leider sind auch viele alte Spuren verwischt, alte Gebäude wurden abgerissen, alte Dokumente sind verschwunden. Deshalb besteht eine unsere Aufgaben darin, die noch vorhandenen Zeitzeugnisse in der Samtgemeinde Schüttorf zu dokumentieren und zu erhalten.

Das Projekt „Schulze Holmer“.

Schulze Holmer ist ein alter Bauernhof in der Landgemeinde Samern. Der Erhalt und die Wiederherrichtung der historischen Hofgebäude ist eine unserer zentralen Aufgaben. Gemeinsam mit anderen Partnern haben wir die notwendigen Arbeiten organisiert und begleitet. Heute ist der historische Teil des Hofes Schulze Holmer ein Teil des grenzüberschreitenden Kulturprojektes „Kunstwegen“.

Das Alte bewahren, um die Gegenwart zu begreifen.

Viele Aspekte unseres heutigen Lebens sind nur begreifbar, wenn man sie in ihrer historischen Entwicklung betrachtet. Wenn unsere Eltern früher sagten: „Unsere Kinder sollen es einmal besser haben“ können wir ihre Leistungen nur würdigen, wenn wir uns vergegenwärtigen, unter welchen Bedingungen unsere Eltern gelebt haben.

Wir erstellen und veröffentlichen Bücher und andere Druckschriften über des Leben und Arbeiten der Menschen in unserer Stadt.

Wir betreiben ein Schulmuseum mit einen historischen Klassenzimmer und historischem Lehrmaterial.

 

 

Wir organisieren Rundgänge und Radtouren zu historischen Sehenswürdigkeiten in der Stadt Schüttorf und durch die Samtgemeinde.

Wir pflegen die alte „Schüttorfer Sprache“, das Schüttorfer Platt.

Wir haben noch viel vor.

Kaum haben wir ein Projekt abgeschlossen, sagt einer von uns schon: „Und was machen wir morgen?“ Es gibt noch viel zu tun. Noch immer weist die Schüttorfer Stadtgeschichte große weiße Stellen auf. Noch immer ist es nicht wirklich gut gelungen, junge Menschen von unserer Arbeit zu überzeugen. Noch immer gibt es eine Fülle von Dokumenten und Fotos, die gesichtet und geordnet werden müssen. Deshalb suchen wir auch immer jungen und alte Schüttorfer, die bei uns mitarbeiten wollen. Kommen Sie doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Hier ist die Heimat des Heimatvereins

Wir treffen uns regelmäßig in den Räumen der Alten Kirchschule zwischen dem Schüttorfer Riesen und der alten Vechte. Dort befindet sich auch unser Schulmuseum. Und dort können Sie auch unsere Publikationen erwerben. Wir sind gerne für Sie da: Mo. – Sa. von 10.00 – 12.00 Uhr.